Heute habe ich meinen LinkedIn-Status von “Verdecktem Startup” zu “Founder & Managing Partner” von Atlantic Ventures geändert. Nachdem ich einige Wochen lang im Stealth-Modus gearbeitet und mich gefragt habe, was ich tun möchte und was “der Planet” braucht, freue ich mich sehr, mitteilen zu können, dass ich meine persönlichen Pläne mit Atlantic Ventures zusammengelegt habe. Hier ist der Weg, den Sie vielleicht lesen möchten, wenn Sie auch ein Unternehmen gründen wollen:

Ich erinnere mich noch gut daran, als ich 1988 mein erstes kommerzielles “CRM”-Produkt für Autohändler auf den Markt brachte – der Name war noch nicht einmal erfunden, und es dauerte weitere fünf Jahre, bis Tom Siebel den Begriff prägte. Ich erinnere mich auch daran, wie ich 1989 im Rahmen meines Physikstudiums mit meinem ersten neuronalen Netzwerk aus 256 Neuronen an die Grenzen eines PCs stieß – niemand war damals so kühn, die Technologie als künstliche Intelligenz zu bezeichnen. Und schließlich erinnere ich mich noch sehr gut daran, wie ich 1997 eine physikalische Berechnung dynamisch aus dem Code heraus auf mehrere Rechenknoten von Supercomputern verteilte – niemand hätte dies zehn Jahre vor der Erfindung von EC2 durch Amazon als Infrastructure-as-Code bezeichnet – aber es half mir, 20-mal mehr Rechenleistung als jeder andere am Max-Planck-Institut zu bekommen und meine Doktorarbeit von einer unmöglichen Mission zum Erfolg zu führen. Sie denken jetzt vielleicht: “Mensch, bist du alt – wann gehst du in Rente?”. Tut mir leid, Leute, ich habe das Gegenteil getan und gerade ein neues Unternehmen mitbegründet!

Nur wenn man das Erfolgskonzept der Vergangenheit erkennt, kann man seine Erinnerungen in Erfahrung verwandeln. Das ist für mich der Schlüssel zur Innovation als Kombination aus einer Erfindung und ihrem kommerziellen Erfolg. Glücklicherweise hatte ich die Möglichkeit, in den letzten 30 Jahren viele Erfahrungen bei Software-Produktanbietern, Software-Service-Unternehmen und als Technologie-Analyst zu sammeln. Der Aufbau erfolgreicher Produkte, Dienstleistungsangebote oder sogar ganzer Unternehmen ist meine Leidenschaft und muss der Schwerpunkt meines neuen Unternehmens sein.

Glücklicherweise hatte ich in letzter Zeit die Gelegenheit, zusammen mit einem außergewöhnlichen Team viele Akquisitionsziele für Cloudflight zu suchen und zu bewerten. Wenn die Zukäufe eines Unternehmens die Größe des Kernunternehmens selbst erreichen, treiben M&A-Entscheidungen die Entwicklung des gesamten Geschäftsmodells voran. Ich musste also viel über Geschäftsmodelle für Dienstleistungen in der Technologiebranche nachdenken, was der Beginn meiner persönlichen Entscheidung war. Ich setzte mir das Ziel, Cloudflight dabei zu helfen, innerhalb von zwei Jahren von weniger als 300 auf mindestens 1000 Mitarbeiter zu wachsen und zu beweisen, dass die Strategie wie geplant funktioniert. Ehrlich gesagt war ich nicht geduldig genug und kündigte im Mai bei Cloudflight, als das Unternehmen 950 Mitarbeiter mit einer hervorragenden Rentabilität erreichte.

Wie geht es weiter? An jedem Punkt meiner persönlichen Laufbahn habe ich mir drei wichtige Fragen gestellt:

  • Macht es Spaß?
  • Bekomme ich Geld dafür?
  • Bekomme ich es auch hin?

Im Grunde habe ich jede Herausforderung, jeden neuen Job oder jetzt die Gründung eines neuen Unternehmens an diesem Dreieck ausgerichtet.

In der Mitte lag mein idealer Job oder Firma. Manchmal ist eine der drei Kräfte nicht optimal. Ich könnte definitiv mehr Geld als CTO/CDO/CIO irgendwo verdienen – aber es würde weniger Spaß machen, als ein neues Unternehmen aufzubauen. Oder ich habe starke Fähigkeiten in bestehenden Technologien – aber ich würde weniger Geld (und Spaß) mit Standardtechnologien haben, als wenn ich mich mit der neuesten Technologie positioniere.
Letztendlich sind die besten Geschäftsentscheidungen in meinem Leben eine gute Balance zwischen Spaß, Geld und Fähigkeiten, mit einigen Herausforderungen aus jeder Ecke. Aber es darf kein langweiliger, unterbezahlter oder veralteter Tech-Job sein.


Anandpur sugar patient diet Nachhaltigkeit ist der Zweck “Purpose” – kein Luxus

Egal, ob man finanziell seine Schäfchen im trockenen hat oder jung und gut ausgebildet ist; im Gegensatz zu den vergangenen Jahrzehnten stellen sich Gründer und jeder einzelne Mitarbeiter die Frage nach dem Zweck des Unternehmens. Mein neues Unternehmen musste einen klaren Zweck haben. Die Rettung des Planeten ist ein gutes Ziel – und ehrlich gesagt kein Luxus. Es sollte das Gebot eines jeden Unternehmens sein – nicht zuletzt eine Pflicht, die wir unseren Kindern schulden. Die Strategie war also festgelegt:
Ein innovatives Technologieunternehmen mit einem klaren Ziel der Nachhaltigkeit aufzubauen, das Spaß macht, profitabel ist und das ich persönlich aufbauen, betreiben und inspirieren kann.
Ist das so einfach? – Nein – absolut NICHT einfach!

http://iusevillaciudad.org/13230-paxlovid-prescription-pharmacy-64275/ Bei einem Startup geht es um ein tolles Team, mit dem man zusammenarbeiten kann.

Zusätzlich zu den Unternehmen, mit denen ich gearbeitet habe, habe ich im letzten Jahr einigen Startups mit meinem bescheidenen Rat geholfen, zu wachsen. Ein sehr erfolgreiches Unternehmen ist Innosabi, das von Catharina van Delden, Moritz Wurfbaum, Jan Fischer und Hans-Peter Heid gegründet wurde. Catharina hat mir gerade wieder bestätigt, dass sie niemals alleine ein Unternehmen gründen würde. Man sollte sich immer ein gutes Gründerteam suchen. Jeder hat seine eigene Superkraft. Manche halten das Geld zusammen, manche haben die Risikobereitschaft, die man für ein Startup braucht, um sich in einen noch nicht erschlossenen Markt zu stürzen. Einige verfügen über herausragende technologische Fähigkeiten, andere über unternehmerische Fähigkeiten. Und schließlich macht eine individuelle Kultur ein neues Unternehmen zu einem Ort, an dem es Spaß macht zu arbeiten. In Anlehnung an Peter Druckers Satz “Kultur frisst Strategie zum Frühstück” implodieren all die Geschäftsstrategien, Ziele und Ideen, wenn nur einige wenige (Gründer) Spaß an der Arbeit haben und die anderen sie hassen. Es war klar, dass ich mir ein paar Mitstreiter suchen musste…

retail price of paxlovid Produkt oder Dienstleistung?

Startups müssen fokussiert sein! Die Vermischung von Produkten und Dienstleistungen ist sehr gefährlich und höchstwahrscheinlich erfolglos. Produkte können nur dann wirklich erfolgreich sein, wenn man sie einige Zeit lang sehr intensiv entwickelt und sie dann international ausrollt. Beides kostet Geld – so viel Geld, dass ich es nicht selbstfinanziert (“bootstrapped”) machen könnte. Idealerweise hat man einen großen Angel-Investor, gefolgt von einem VC, und macht es in den USA, wo die VC-Branche viel besser funktioniert als hierzulande. In Europa kommen viele Innovationen aus dem Mittelstand, Ausgründungen oder Joint Ventures. Im Gegensatz zu Technologieprodukten können Dienstleistungsunternehmen ohne einen externen Investor aus dem Boden gestampft werden. Sie können eine angemessene Bewertung erreichen, wenn sie ein Konzept entwickeln, das über den reinen Verkauf von Experten hinausgeht. Also beschloss ich, ein Dienstleistungsmodell zu verfolgen, dessen Wertversprechen besser skaliert als die bloße Anzahl der Mitarbeiter.

Unternehmensinnovation und Venture Builder für Greentech und Nachhaltigkeit

Es gibt viele Company Builder, Inkubatoren, Corporate Venture Firmen und VCs. Vor allem in Berlin und München. Und es gibt kaum eine Chance, mit ihnen zu konkurrieren, wenn man anderswo ist und sich in einen Verdrängungsmarkt bewegt. Der Aufbau von Startups in großem Maßstab ist auch ein finanzielles Gorilla-Game mit Firmen wie Rocket Internet. Wir brauchen also ein klares Unterscheidungsmerkmal und einen Wettbewerbsvorteil gegenüber den etablierten Unternehmen.
Tatsächlich liegt der Großteil des deutschen BIP in großen Mittelständler und außerhalb der Hauptstadt und außerhalb von digitalen Geschäftsmodellen. Konzentrieren wir uns also auf Dienstleistungen, die diesen Unternehmen helfen, innovativ zu sein. Je nach strategischer Überlegung kann die digitale Innovation nur ein neues Produkt innerhalb des Unternehmens sein, bis hin zu einer Ausgründung mit großer Unabhängigkeit. In Verbindung mit dem klaren Ziel, den Planeten zu retten, ergibt sich ein einzigartiges Wertversprechen: https://objectifjeux.net/65228-paxlovid-pfizer-16296/ Deutschlands erster nachhaltigkeitsorientierter Corporate Innovation und Digital Venture Builder.

Fort Hood paxlovid government purchase Das ist Atlantic Ventures

Atlantic Ventures ist seit Ende 2021 auf dem Markt. Das Unternehmen hat eine Reihe von Geschäftsmöglichkeiten und Dienstleistungsmodellen evaluiert. Carlo, Jens und ihr großartiges Team verfügen bereits über umfangreiches Wissen in den Bereichen Nachhaltigkeit, Energiemanagement, Elektrofahrzeuge und digitale Innovation im Allgemeinen. Sie bedienen die ersten Kunden mit einem stabilen und profitablen Servicemodell.

Heute freue ich mich sehr, mitteilen zu können, dass wir meine Startup-Ideen eines Corporate Innovation and Digital Venture Builders mit dem großartigen Research- und Beratungsangebot und der Nachhaltigkeitsexpertise von Atlantic Ventures zusammenführen! Wir bündeln unsere Kräfte und Atlantic Ventures hat nun drei Gründer und geschäftsführende Gesellschafter. Was für ein Traum! Wir kennen uns seit Jahren, haben alle unterschiedliche Superkräfte und haben unsere Ideen in einem Unternehmen vereint.

paxlovid medication guide Atlantic Ventures ist ein Akteur im Ökosystems

Bei all der Euphorie bleiben wir realistisch und konzentrieren uns auf unsere Hauptstärken. Atlantic Ventures bietet “Innovation Engineering” an. Darunter verstehen wir einen klar definierten strategischen Beratungsansatz, um als Unternehmen oder KMU ein neues Produkt oder einen neuen Geschäftszweig zu schaffen. In vielen Fällen hängt die Rentabilität digitaler Geschäftsmodelle von mehrseitigen Märkten, einer viralen Marketingdynamik und der Art und Weise ab, wie man Plattformen nutzt oder baut. Eine geeignete Software-Architektur ist die Voraussetzung zu einem digitalen Geschäftsmodell. Sobald wir ein gemeinsames Verständnis des innovativen Produkts haben, bringen wir die wichtigen Fähigkeiten von Produktdesign, digitalen Zwillingen, Datenmodellen und einer agilen Entwicklungsmethodik ein. Schließlich helfen wir bei der Zusammenstellung der Softwareentwicklungsteams, wenn der Kunde keine eigenen Entwickler hat. Natürlich arbeiten wir mit Softwareentwicklungsunternehmen zusammen und suchen nach ausgewählten Partnerschaften, um diesen Zweig des Kundenwerts zu skalieren.

Bootstrap (Eigenfinanzierung) bedeutet Flexibilität für Kunden

Mein letzter Rat an andere Gründer: Die ausschließliche Konzentration auf ein Geschäftsmodell ist der Luxus reifer Unternehmen. Ehrlich gesagt, wenn man ein Unternehmen gerade erst gegründet hat, nimmt man jeden Umsatz, um zu überleben. Je älter (und finanziell unabhängiger) man ist und je mehr Einnahmen man bereits hat, desto mehr kann man sich auf die Strategie und den Zweck konzentrieren. Natürlich hilft Atlantic Ventures seinen Kunden zum Beispiel mit Strategieberatung oder Softwarearchitektur und -entwicklung, auch wenn es nicht um ein neues Produkt oder Unternehmen geht. Es ist ein legitimer Weg, ein neues Unternehmen zu gründen, solange man das Ziel nicht aus den Augen verlieren!

Zusammenarbeit mit Atlantic Ventures

Wenn Sie CIO, CDO, Digital Product Manager, Product Owner, CMO oder Inhaber eines traditionellen Familienunternehmens sind: Wir helfen Ihnen, Ihr neues digitales Geschäft auf- und auszubauen, egal ob eine interne Produktinnovation oder eine externe Ausgründung der richtige Weg ist. Atlantic Ventures begleitet Sie von der Strategie bis hin zur Markteinführung. Sie können sich mit jeder digitalen Produkt- oder Plattformidee an uns wenden und wir haben eine Reihe von Venture Cases für die ersten Brachen vorbereitet. Wir würden Ihnen gerne speziell bei allem helfen, was unseren Planeten rettet! Wir verfügen über spezifische Fachkenntnisse in den Bereichen Energiemanagement, intelligente Gebäude, Greentech, Laden von Elektrofahrzeugen, Automobilsoftware, neue Mobilität, SmartCities und effizientes Cloud Computing.

Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass Ihre Strategie, Ihre Technologie und Ihre digitale Architektur bereits feststehen und Sie nur Geld brauchen, um sie selbst weiterzuentwickeln, sollten Sie sich an einen Angel-Investor oder einen VC wenden. Atlantic Ventures ist keine Risikokapitalgesellschaft und wird nicht (hauptsächlich) für das Anteile digitaler Unternehmen arbeiten und wir werden keine Ideen finanzieren. Wir konzentrieren uns auf das Finden und Umsetzen von Innovationen innerhalb bestehender Unternehmen oder deren Spin-offs/Joint Ventures.

Wir sind für jeden erreichbar auf Linkedin, vereinbaren Sie einen virtuellen Videokaffee oder rufen Sie uns an. Wir sind ein Startup – und haben keine Sekretärin oder Kommunikationsabteilung, die uns von irgendjemandem abschottet.